Blogausdruck ist Papierverschwendung!!

Wer meine Artikel verfolgt, der weiß, dass ich mich gerne mit dem Thema Umwelt auseinandersetze. Des Weiteren plakatieren wir ja mit dem Symbol „Mein Blog ist CO2-Neutral“ das uns die Umwelt am Herzen liegt und wir nach Möglichkeiten suchen einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Jetzt erfahre ich, dass wir alle unsere Artikel ausdrucken sollen und finde dafür nur wenig Verständnis!
Mehr lesen… !

Advertisements

Aufbau eines sozialen Projekts – Ein Bericht aus der Praxis

In meinem letzten Artikel habe ich Euch unser Projekt Sadiya International e. V. vorgestellt. Heute erzähle ich Euch welche Probleme uns gegenüberstanden und wie viel Aufwand nötig war, um da anzukommen, wo wir jetzt sind und wir befinden uns ja immer noch im Aufbau.

Nachdem sich das Gründungsteam im Sommer 2011 zusammengefunden hatte und ein erstes Konzept erstellt wurde, war allen noch nicht bewusst wie viel Arbeit auf uns zukommt, nur um erstmal eine passende Rechtsform zu finden und diese dann behördlich anerkennen zu lassen.
Mehr lesen… !

Mein soziales Projekt – Sadiya International e.V.

Hallo liebe Leser,

wer sich schon mal näher mit unserem Blog befasst hat, weiß dass ich  mit einigen Freunden einen Verein gegründet habe. Mit dem Hintergrund, dass wir uns am Karneval der Kulturen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren, möchte ich Euch heute Sadiya International e. V. gern mal vorstellen:

Was ist Sadiya International e.V. ?

Sadiya International e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem erklärten Ziel, Waisen- und Straßenkindern in Entwicklungsländern Liebe, Hoffnung und vor allem eine gesicherte Zukunft zu bieten. Unser erstes Projekt ist der Bau eines Waisenheims in der Region von Pune, Indien.

Wer steckt dahinter?
Mehr lesen… !

Pumas Ökobilanz

Erweiternd zu meinem Artikel „der ökologische Fußabdruck“ beschäftige ich mich heute mit der weltweit ersten vorgelegten Umweltbilanz von Puma. In dieser wird ausgewiesen, dass jährlich 145 Mio. Euro an Umweltschäden bei der Produktion von Artikeln des Puma-Konzerns und seiner Zulieferer entsteht.

Wie setzt sich diese Zahl zusammen und bedeutet dies nicht ein PR-Desaster?

Mehr lesen… !