Sport for Good

“Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Sport kann Hoffnung erwecken, wo vorher nur Verzweiflung war.“

Nel­son Man­de­la, Lau­reus World Sports Awards, Mo­na­co 2000

Weiterlesen

Vom Uneigennutz des Mäzenatentums..

Im Zuge meiner Themenfeldarbeit beschäftige ich mich primär mit dem Thema Sponsoring, kommeaber auch nicht umhin, mich mit dem Gebiet Mäzenatentum zu beschäftigen. Hier einige Fakten und Geschichten:

Wie so vieles hat auch das Mäzenatentum seinen Ursprung in der Antike. Gaius Clinius Maecenas lebte ungefähr 70 vor Christus und entstammte einem alten Geschlecht. Er war enger Bekannter und Berater des späteren Kaiser Augustus und verfügte neben seinem hohen Ansehen in der Gesellschaft auch über großes Vermögen.

Weiterlesen

In HH sagt man Tschüß

Hallo Blogger-Welt,

so wie ich den Blog angefangen habe, also mit einem kleinen Artikel, so werde ich ihn auch beenden.

In meinem letzten Artikel wollte ich mich nun keinem neuen Thema mehr widmen, sondern nur einfach mal für mich zusammenfassen, was ich in diesem bzw. durch dieses Themenfeld und speziell durch das Blogschreiben so gelernt und wahrgenommen hab.
Weiterlesen

Blogausdruck ist Papierverschwendung!!

Wer meine Artikel verfolgt, der weiß, dass ich mich gerne mit dem Thema Umwelt auseinandersetze. Des Weiteren plakatieren wir ja mit dem Symbol „Mein Blog ist CO2-Neutral“ das uns die Umwelt am Herzen liegt und wir nach Möglichkeiten suchen einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Jetzt erfahre ich, dass wir alle unsere Artikel ausdrucken sollen und finde dafür nur wenig Verständnis!
Mehr lesen… !

Schuldenfalle Studium?

Im Jahre 2008 platzte in den USA die Immobilienblase und trieb somit die Weltwirtschaft an den Rand einer Kernschmelze. Obwohl die Löcher im Finanzsystem kurzzeitig gestopft sind tut sich aber leider in den USA schon wieder eine nächste Blase auf. Zwar wird beim Platzen dieser Blase nicht gleich die gesamte Weltwirtschaft auf Talfahrt gehen, jedoch stellt es in den USA ein ernstzunehmendes Problem da. Mehr lesen… !

Lernen wir aus Fehlern?

Vor ein paar Wochen kam in der Vorlesung von Herrn Pieper die Frage auf, ob wir aus den Fehlern anderer lernen. Die Diskussion drehte sich dabei zum einen um das horizontale Lernen, von Freunden beispielsweise und zum anderen um das vertikale Lernen – aus der Vergangenheit. Immer wieder habe ich darüber nachgedacht und mir ein und dieselbe Frage gestellt: Lernen wir überhaupt aus Fehlern?

Wenn wir aus dem Themenfeld eines mitgenommen haben, dann ist es die Tatsache, dass Entrepreneurship und Fehler machen zusammen gehören wie Pech und Schwefel. Jeder Gast berichtete uns in seinem Vortrag über die Unzahl an Fehlern, die er oder sie auf seinem Weg zum Erfolg begangen hat. Und jeder beteuerte, dass er die Fehler brauchte um daraus zu lernen.

Aber sind es nicht immer die gleichen Fehler, die schon andere vor ihnen gemacht haben, oder sogar sie selbst? Lernen wir also tatsächlich aus unseren Fehlern oder gar denen der anderer?

Gestern, beim Aufräumen, fiel mir die GEO aus dem März in die Hände, deren Titel lautet „Aus Fehlern lernen – vom Wert falscher Entscheidungen“.
Der Artikel von Jürgen Schäfer lieferte mir 5 interessante Gründe warum wir überhaupt Fehler machen:

Weiterlesen