Unsere Philosophie

Porters five forces vs. Social five forces

Was unterscheidet diese zwei Konzepte? Das eine ist alt bewährt, das andere neu. Bei beiden stehen fünf Akteure bzw. fünf Kräfte im Vordergrund, welche das Konzept prägen. Im Gegensatz zu „Porters five forces“ ist es nicht unsere Absicht unsere Wettbewerber in ihrer Leistung zu übertreffen. Es stehen nicht die Spannungen des Marktes im Vordergrund, sondern wir, vielfältig in unserer Herkunft mit unseren Ideen und Charakteren. Mit dem Leitsatz des „Miteinanders und Verständnis für unterschiedliche Ideen“, werden wir versuchen uns auf kreative Art und Weise an den Diskussionen rund um Social Entrepreneurship und Co. zu beteiligen. Ein reger Austausch zwischen den „five forces“ soll dabei den Spaß fördern, unsere persönlichen Sichtweisen erweitern, sowie weiteren Diskussionsbedarf erzeugen.

Mit abschließendem Zitat wünschen wir allen Teilnehmern des Themenfelds Social Entrepreneurship ein erfolgreiches Semester:

„The people who are crazy enough to think they can change the world are the ones who do it“ –Apple´s „Think Different“ commercial, 1997

Julian Franzi Max Georgia Steffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s